Im Dojo des Budokai Liestal startete der Halbfinal der diesjährigen Basler Mannschaftsmeisterschaft BMM mit dem Liestaler Derby Judosport Liestal (1. Rang) gegen das Heimteim BK Liestal/JC Gelterkinden (4. Rang). Dabei unterlag der BK/Gelterkinden klar mit 14:2 und 70:10 Wertungspunkten.

Nicht besser erging es dem JCB/ JS Birsfelden (2. Rang) gegen Nippon BS (3. Rang). Auch sie verloren klar mit  14:2 und 67:10 Wertungspunkten.

So standen sich die beiden Verliererteams BK/Gelterkinden und JCB/JS Birsfelden beim Kampf um den 3. Platz gegenüber. Zuerst ging das Heimteam 2:0 in Führung, verlor leider knapp den dritten Kampf – 33 kg. Danach ging es spannend weiter und die Entscheidung viel noch mit 10:6 und 50:30 Wertungspunkten zugunsten von JCB/JS Birsfelden aus.

Im Final übertrafen sich JS Liestal und Nippon BS betreffend Spannung! Am Schluss stand es 8:40 gegen 8:40 untentschieden. Somit wurden 3 Gewichtsklassen ausgelost und die entsprechenden Kinder kämpften nochmals gegeneinander. Dabei hatte Judosport Liestal Losglück und konnte mit 3 Gewichtsklassen antreten, in denen sie vorher schon gewonnen haben. Prompt liessen die 3 Jungs nichts anbrennen und siegten erneut klar mit 6:30 zu 0:0.

Somit wurde Judosport Liestal wie im letzten Jahr BMM-Meister 2018!

Rangliste:

  1. Judosport Liestal
  2. Nippon Basel
  3. JCB/Judosport Birsfelden
  4. BK Liestal/JC Gelterkinden

 

BMM- Mädchen 2018

Da nur 3 Mädchenmannschaften an der BMM 2018 mitgemacht haben, war kein Final notwendig. Die Hin- und Rückrunde ergab folgende Rangierung:

Rangliste:

  1. Judosport Liestal
  2. Nippon Basel

 

Eindrücke vom BMM-Final in Liestal:

BMM Final 2018

Budosport Nippon Zürich    Swisslos Sportfonds Baselland    Sportamt Baselland    Sportamt Baselstadt       

 

zusammen sind wir stark

Copyright © 2018 KJVbB - Kantonaler Judoverband beider Basel. Alle Rechte vorbehalten.
Website created by Jobfactory Basel AG
Back to Top